Grüner Veltliner Ried Satz 2023

trocken – alc. 13,0 % – Säure 4,8 g/l – Restzucker 1,5 g/l

Handlese mit anschließender Maischestandzeit und temperaturgesteuerte Vergärung. Lagerung erfolgte im Stahltank.

Hellgolde Farbe, lebendig, frisch, sehr gut eingebundene Säure, fruchtig nach Apfelnoten, pfeffrig, intensiv, elegant, vollmundig, körperreich, harmonisch und langanhaltender Abgang.

Speiseempfehlung: leichten Vorspeisen, Salat, geräuchertem Fische, Pasta, Schaf- und Ziegenkäse

2022 A la Carte 90 PT
2021 Burgenland AWARD Gold 90 PT, Vinaria 15,5 PT, A l a Carte 90 PT, die Presse: ausgezeichnete Preis Leistung
2020 A la Carte 90 PT
2019 A la Carte – 90 PT I AWC-Silber I Vinaria – 15,5 PT
best buy Österreich

Welschriesling Ried Bühl 2023

trocken – alc. 12,0 % – Säure 5,6 g/l – Restzucker 2,4 g/l          

Handlese mit anschließender Maischestandzeit und temperaturgesteuerte Vergärung. Lagerung erfolgte im Stahltank.. 

Hellgolde Farbe, duftig, animierend, saftig nach  grünen Apfelnoten, Zitrus, Orange, Mandarine und Grapefruit, tiefgründig und harmonisch mit einem eleganten und fruchtiger Nachhall     

Speiseempfehlung: leichte Küche, Fisch, Salat, gekochten Kalb- und Schweinefleisch                                               

2021 VINARIA SOMMERWEINVERKOSTUNG 2022
           SORTENSIEGER
           best buy Sommerweine
           2. Gesamtplatz
92,5 PT A la Carte
           Burgenländische Landesprämierung Gold
2020 4. Platz Wöschmeisterschaft I A la Carte 89 PT
2019 Die Presse: ausgez. Preis-Leistung I AWC-Silber I A la Carte – 89 PT

Weissburgunder Ried Zeiselberg 2023

trocken – alc. 13,0 % – Säure 5,1 g/l – Restzucker 1,3 g/l        

Handlese mit anschließender Maischestandzeit und temperaturgesteuerte Vergärung. Lagerung erfolgte im Stahltank.

Hellgolde Farbe, Zart floral, ein Hauch von Tropenfrucht, Limetten, Zesten, attraktive Bukett. Mittlerer Körper, weißer Apfel frisch strukturiert, zitronig-mineralisch im Abgang, dezente Fruchtsüße im Rückgeschmack

Speiseempfehlung: Wild, Geflügel, Nudel, sowie Thai-Gerichte

2022 Falstaff 90 PT I Vinaria 2 Sterne
2021 Burgenländische Landesprämierung G0ld I A la Carte 90 PT
2020 Falstaff 90 PT I A la Carte 91 PT
2019 A la Carte – 91 PT I AWC–Silber I Falstaff – 89 PT

2018 Falstaff – 90 PT I Bgld. Landesprämierung Gold
2015 A la Carte 92 PT

Rose Zweigelt 2023

trocken – alc. 12,0 % – Säure 5,5 g/l – Restzucker 4,8 g/l        

Die per Hand gelesenen Trauben wurden nach  6 stündiger Maischestandzeit sanft gepresst. Die temperaturgesteuerte Vergärung und Lagerung erfolgte im Stahltank.

Edles Rose mit atemberaubenden Duft nach Kirschen, frischen Erdbeeren und rote Ribiseln, schöne intensive Frucht nach Kirsche und Weichsel. Ein saftiger Wein welcher Freude macht auf das nächste Glas

Speiseempfehlung: frischer Sommersalat, regionale Jause, Pizza und Nudelgerichten

2023 A la Carte 90 PT I Falstaff 90 PT
2022 Vinaria 15,3 PT I Falstaff 89 PT
2021  A la Carte 90 PT
2020 – Meiningers Internationaler Rose Award 89 PT I A la Carte 89 PT
2019 AWC–Silber 

Rose Frizzante 2023

trocken – alc. 12,0 % – Säure 6,0 g/l – Restzucker 20,0 g/l        

Die per Hand gelesenen Trauben wurden nach  6 stündiger Maischestandzeit sanft gepresst. Die temperaturgesteuerte Vergärung und Lagerung erfolgte im Stahltank.

Ein prickelndes Trinkerlebnis. Sein Duft nach Kirschen, frischen Erdbeeren und roten Ribiseln erfreut die Nase. Das leuchtende Rosa spiegelt die verspielte, jugendliche Arte wider

Speiseempfehlung: Aperitif, kalte Platten, Fingerfood, Sommer-Gemüse

Zweigelt Ried Rosenberg 2023

trocken – alc. 13,0 % – Säure 5,0 g/l – Restzucker 1,3 g/l        

Die per Hand gelesenen Trauben wurden anschließend entrappt. Die temperaturgesteuerte Vergärung auf der Maische betrug 14 Tage. Der Seihmost wurde für 2 Monate im kleinen Holzfass gelagert

Rubingranat, violette Reflex. Schwarze Waldbeere, ein Hauch von Erdbeeren, frische Orangenzesten, angenehmer Gewürztouch. Saftig, gut Komplexitiät, reife Zwetschkenfrucht, dezente Fruchtsüße im Abgang, etwas Schokolade im Nachhall

Speiseempfehlung: Kalbgerichte, Gebackenem, Schweinsbraten, Käsevariationen

2022 Falstaff 90 PT I Die Presse: ausgezeichnete Preis Leistung 15,2 PT
2020 Gold Burgenländische Landesprämierung I A la Carte 91 PT I Falstaff 90 PT 

Cuvee Neuberg 2023

Blaufränkisch & Blauburger

trocken – alc. 13,0 % – Säure 5,5 g/l – Restzucker 1,3 g/l        

Die per Hand gelesenen Trauben wurden anschließend entrappt. Die temperaturgesteuerte Vergärung auf der Maische betrug 14 Tage. Der Seihmost wurde für 3 Monate im kleinen Holzfass gelagert

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe. Frische Holzwürze mit roten Waldbeerenkonfit unterlegt nach Schwarzkirsche, Heidelbeere, Feige und Pflaume. Stoffig, harmonische Textur, feines Finish, Kakao und Nougat im Nachhall, gute Länge

Speiseempfehlung: Rindsroladen, Schulterscherzl, Zweigelbrostbraten

2023 A la Carte 92,5 PT
2022 Falstaff 91 PT I Die Presse: ausgezeichnete Preis Leistung 15,2 PT
2021 A la Carte 92 PT I Die Presse: ausgezeichnete Preis Leistung
2020 A la Carte 91 PT
2019 Vinum – 16,5 Punkte I AWC–Silber I A la Carte – 92 PT I Die Presse: Siegerwein beste Preis Leistung

2018 Falstaff – 92 PT 2. Grand Prix Sieger I A la Carte – 91 PT

Zweigelt Reserve Ried Rosenberg 2021

trocken – alc. 14,0 % – Säure 4,6 g/l – Restzucker 1,1 g/l        

Die per Hand gelesenen Trauben wurden anschließend entrappt. Die temperaturgesteuerte Vergärung auf der Maische betrug 14 Tage. Der Seihmost wurde für 10 Monate im kleinen Holzfass gelagert

Tiefdunkle Farbe, Schwarzkirsche, Weichsel, Heidelbeere, zarte Würze, leichte Kakaonoten, gehaltvoller Wein, balancierte Textur, feinkörniges Tannin, langer Nachhall

Speiseempfehlung: Steaks, Martinigans, gekochten Rindfleisch

2021 Falstaff 91 PT I Vinaria 15,4 PT I Gold Bgld. Landesprämierung I Die Presse: ausgezeichnete Preis Leistung
2017 A la Carte – 92 Punkte I Berliner Gold 2020 I AWC – Gold Bgld. Landesprämierung – Gold I Gourmetwelten – 92 Punkte  

Pinot Gris Spätlese Ried Ungerberg 2023

trocken – alc. 10 % – Säure 5,7 g/l – Restzucker 75,4 g/l        

Handlese mit anschließender Maischestandzeit und temperaturgesteurte Vergärung. Die Lagerung erfolgte im großen Holzfass. 

Dunkelgolde Farbe, Honigmelone, kandierte Orange und Mandeln, balancierte Textur, feiner Trinkfluss, gut integrierte Restsüße im Abgang, Rancio im Nachhall

Speiseempfehlung: Kaiserschmarren, Apfelstrudel, Pasteten

2022 Vinaria 2 Sterne I Falstaff 92 PT
2021 A la Carte – 92 PT

Pinot Gris Trockenbeerenauslese 2018

trocken – alc. 11,0 % – Säure 8,1 g/l – Restzucker 199,5  g/l        

Die Trauben wurden per Hand am 20. September 2018 (erste gelesene Trockenbeerenauslese im Jahr 2018 in Österreich) mit 34 ° KMW gelesen. Nach der Volltraubenpressung kam es zur Vergärung und Lagerung im Stahltank.

Goldgelb, Honigmelone, kandierte Orange und Mandeln, balancierte Textur, feiner Trinkfluss, gut integrierte Restsüße im Abgang, Rancio im Nachhall 

Speiseempfehlung: Die Trockenbeerenauslese passt hervorragend als Speisebegleiter zu Käse, aber auch zu fruchtigen Desserts. 

2018 Bgld. Landesprämierung – Gold I AWC – Gold I A la Carte – 92 PT I Weinguide – 93 PT 5 von 5 Gläsern I Vinaria 3 Sterne I Falstaff 92 PT

Pinot Gris Beerenauslese 1998

Riede: Hausweingärten 

trocken – alc. 13,0 % – Säure 5,8 g/l – Restzucker 180 g/l        

Die Trauben wurden per Hand gelesen. Nach der Volltraubenpressung kam es zur Vergärung und Lagerung im Stahltank.

 Goldgelb, Honigmelone, kandierte Orange und Mandeln, balancierte Textur, feiner Trinkfluss, gut integrierte Restsüße im Abgang, Rancio im Nachhall   

1998 A la Carte 92 PT